Userberichte

Alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Quit the Shit“, die zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung mindestens 18 Jahre alt waren, können nach Ende des Programms einen Erfahrungsbericht schreiben.

Blazewithfun

22 Jahre

männlich

Ich kam mit mir nicht mehr klar und konnte keine klaren Gedanken fassen.
[... mehr]


Tian

55 Jahre

männlich

Kiffen hat mich total blockiert. Ein Joint am Morgen und der Tag war kaputt.
[... mehr]


Leon

22 Jahre

männlich

  • Cannabiskonsum vor Programmteilnahme:
    14 Konsumtage in den letzten 30 Tagen
  • Cannabisabhängigkeit vor Programmteilnahme:
    ja

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, das Kiffen einzuschränken oder ganz aufzugeben?
Ich habe meine Ziele nicht mehr erreichen können und empfand mein Leben voller Möglichkeiten als wertlos.

Wie schätzt du deine aktuelle Konsumsituation ein?
Ich konsumiere nicht mehr... also top.

Inwiefern konnte dir das Programm "Quit the Shit" bei deinem Vorhaben helfen?
Die Tagebucheinträge haben mir sehr geholfen, über mein Suchtverhalten zu reflektieren.

Gab es andere Dinge, die dir geholfen haben?
Die Drogenberatung meiner Stadt, Freunde, Hoffnung und konkrete Ziele.

Was empfiehlst du anderen, die auch weniger oder ganz aufhören wollen zu kiffen?
Sie sollten lieber ganz aufhören und etwas Zeit verstreichen lassen, damit sie dann mit etwas Abstand überlegen können, ob sie wirklich nur "hin und wieder" einen rauchen können, oder ob sie es weiterhin ganz sein lassen sollten.


Simon

20 Jahre

weiblich

Freunde, die einen dabei unterstützen, clean zu werden, sind das A und O.
[... mehr]


Grunge

29 Jahre

männlich

Die wöchentliche Rückmeldung war immer sehr ausführlich und ging tiefgründig auf das im Tagebuch Vermerkte ein.
[... mehr]