Userberichte

Alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Quit the Shit“, die zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung mindestens 18 Jahre alt waren, können nach Ende des Programms einen Erfahrungsbericht schreiben.

tschuck

27 Jahre

männlich

Ohne QTS hätte ich es nie geschafft.
[... mehr]


Elisabeth

37 Jahre

weiblich

Gerade die ersten paar Wochen gilt es zu überstehen, die sind wirklich hart.
[... mehr]


Hütchenmann

36 Jahre

männlich

Keine Ausreden! Jetzt anfangen!
[... mehr]


Luna21874

44 Jahre

weiblich

Ich bin der Meinung, dass weniger kiffen nicht funktioniert.
[... mehr]


ævel

21 Jahre

männlich

  • Cannabiskonsum vor Programmteilnahme:
    22 Konsumtage in den letzten 30 Tagen
  • Cannabisabhängigkeit vor Programmteilnahme:
    ja

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, das Kiffen einzuschränken oder ganz aufzugeben?
Gesundheit, Motivation im Alltag, Freundin.

Wie schätzt du deine aktuelle Konsumsituation ein?
Ich hatte mir vorgenommen nur noch einmal die Woche am Wochenende nicht alleine zu kiffen. Dieses Wochenende hatte ich nicht mal Lust einen zu rauchen und hab's einfach gelassen.

Inwiefern konnte dir das Programm "Quit the Shit" bei deinem Vorhaben helfen?
Alleine schon für sich das Ganze aufzuschreiben hilft enorm. Es ist wie ein kleines Tagebuch, was ich sonst nie geführt hätte. Die Rückmeldungen motivieren auch nochmal das Ganze zu schaffen.

Gab es andere Dinge, die dir geholfen haben?
Keine Drogen verherrlichende Musik. Zum Einschlafen autogenes Training. Viel trinken, Sport, regelmäßiges Essen.

Was empfiehlst du anderen, die auch weniger oder ganz aufhören wollen zu kiffen?
Das Programm zu machen und sich immer vor Augen halten, warum ihr nicht mehr kiffen wollt.