Userberichte

Alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Quit the Shit“, die zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung mindestens 18 Jahre alt waren, können nach Ende des Programms einen Erfahrungsbericht schreiben.

Utopia

32 Jahre

weiblich

QTS ist eine super Unterstützung, den Willen auch tatsächlich in die Tat umzusetzen.
[... mehr]


Bragi

33 Jahre

männlich

Die tägliche Auseinandersetzung mit mir selbst hat mir sehr geholfen.
[... mehr]


Person des öffentlichen Lebens

36 Jahre

männlich

Sport ist meine Ersatzbefriedigung.
[... mehr]


Claus46

46 Jahre

männlich

Bei mir war es die Nikotinsucht, die mich dauernd zum Kiffen brachte.
[... mehr]


Lusa

38 Jahre

weiblich

  • Cannabiskonsum vor Programmteilnahme:
    14 Konsumtage in den letzten 30 Tagen
  • Cannabisabhängigkeit vor Programmteilnahme:
    ja

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, das Kiffen einzuschränken oder ganz aufzugeben?
Geldsorgen und Depressionen. Bin kaum mehr raus, mein Leben ist an mir vorübergegangen. Probleme wurden nicht gelöst, sondern aufgestapelt.

Wie schätzt du deine aktuelle Konsumsituation ein?
Seit ungefähr zwei Monaten nichts mehr.

Inwiefern konnte dir das Programm "Quit the Shit" bei deinem Vorhaben helfen?
Die Beraterin, die einfach ein Auge drauf hatte und die Statistiken.

Gab es andere Dinge, die dir geholfen haben?
Ja, ich wurde sehr krank und das hat mich vom Suchtdruck abgelenkt.

Was empfiehlst du anderen, die auch weniger oder ganz aufhören wollen zu kiffen?
Tut es einfach. Es ist so viel besser ohne.