Userberichte

Alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Quit the Shit“, die zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung mindestens 18 Jahre alt waren, können nach Ende des Programms einen Erfahrungsbericht schreiben.

Che

24 Jahre

weiblich

  • Cannabiskonsum vor Programmteilnahme:
    25 Konsumtage in den letzten 30 Tagen
  • Cannabisabhängigkeit vor Programmteilnahme:
    ja

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, das Kiffen einzuschränken oder ganz aufzugeben?
Mein Therapieplatz und meine Ausbildung.

Wie schätzt du deine aktuelle Konsumsituation ein?
Rückfällig geworden.

Inwiefern konnte dir das Programm "Quit the Shit" bei deinem Vorhaben helfen?
Es half mir durch die Übungen über meinen Konsum nachzudenken. Die wöchentliche Rückmeldung und die Tagebucheinträge gaben mir einen sicheren Rahmen, mich zu öffnen, ehrlich zu mir zu sein und mein Bedürfnis umzusetzen.

Gab es andere Dinge, die dir geholfen haben?
Was mir sehr geholfen hat, war das Forum.

Was empfiehlst du anderen, die auch weniger oder ganz aufhören wollen zu kiffen?
Das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und sich immer zu hinterfragen, was das Kiffen eigentlich für eine Bedeutung hat und wie man den versteckten Punkten z. B. dem Alleinsein entgegenwirken kann. Mit klarem Kopf hat man z. B. mehr Energie, um sich auch mal mit Freunden die Natur anzuschauen.


MaryjanesSohn

19 Jahre

männlich

Suche Ablenkung und anderweitige Beschäftigung.
[... mehr]


rega

44 Jahre

männlich

Füttere dein Suchthirn nicht unnötigerweise mit kleinen Zückerchen.
[... mehr]


MaryJane

40 Jahre

weiblich

Ich sollte den Entzug wie einen lästigen Schnupfen betrachten: unangenehm, aber geht vorüber.
[... mehr]


Ste

21 Jahre

weiblich

Das Tagebuch hat mir sehr geholfen, mich selbst zu reflektieren.
[... mehr]