Userberichte

Alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Quit the Shit“, die zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung mindestens 18 Jahre alt waren, können nach Ende des Programms einen Erfahrungsbericht schreiben.

Roni

40 Jahre

weiblich

Keine Lust mehr, nach 20 Jahren abhängig zu sein.
[... mehr]


Juli

23 Jahre

weiblich

  • Cannabiskonsum vor Programmteilnahme:
    23 Konsumtage in den letzten 30 Tagen
  • Cannabisabhängigkeit vor Programmteilnahme:
    ja

Was hat für dich den Ausschlag gegeben, das Kiffen einzuschränken oder ganz aufzugeben?
Die Einsicht, dass täglicher Konsum nicht gesund sein kann und es zur Gewohnheit wird.

Wie schätzt du deine aktuelle Konsumsituation ein?
Jeden Tag, seltene Ausnahmen, jedoch weiterhin nur abends.

Inwiefern konnte dir das Programm "Quit the Shit" bei deinem Vorhaben helfen?
Leider nicht.

Gab es andere Dinge, die dir geholfen haben?
Die Motivation muss ich aus mir selbst raus holen.

Was empfiehlst du anderen, die auch weniger oder ganz aufhören wollen zu kiffen?
Das Programm probieren, Therapie, Hilfe von außen! Wer noch gar keine Gedankenarbeit da geleistet hat, hat einiges zu entdecken. Da helfen Programme wie dieses.


Aresa

29 Jahre

weiblich

Am meisten hat mir geholfen, dass ich mich wirklich intensiv mit meiner Kifferbiographie befasst und eine Komplettanamnese gemacht habe…
[... mehr]


MikaMi

31 Jahre

weiblich

Ich hatte keinen richtigen Lebensinhalt mehr und habe mich unwohl gefühlt.
[... mehr]


Curly

39 Jahre

weiblich

Ich brauchte das Programm in erster Linie als Kontrollinstrument.
[... mehr]